Informatives

Hier finden Sie Antworten und Informationen auf (möglicherweise noch) offene Fragen. Gerne stehe ich Ihnen aber auch für alle weiteren Fragen persönlich zur Verfügung. 

Termine

Ich biete Ihnen in der Regel einen ersten Termin innerhalb von 14 Tagen an und versuche mich bei Terminvereinbarungen so flexibel wie möglich an Ihren Bedürfnissen zu orientieren.

Krankenkasse bzw. Versicherung

Bitte beachten Sie, dass mein Honorar nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden kann. Private Zusatzversicherungen übernehmen im allgemeinen die klinisch-psychologische Leistung, aber auch hierbei bitte ich Sie um persönliche Rücksprache mit ihrer Zusatzversicherung.

Absageregelung

Aufgrund von Folgeterminen ist mir Ihr pünktliches Erscheinen besonders wichtig. Im Falle, dass Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitte Ich Sie mir rechtzeitig Bescheid zu geben (24 Stunden vorher).

Bei kurzfristigen Stornierungen (Ausnahme Krankheit) oder bei Nichterscheinen ist das Honorar in jedem Fall zur Zahlung fällig.

Im Falle einer Krankheit bitte ich Sie, mich, bis spätestens eine Stunde vor Ihrem Termin, darüber zu informieren. Ansonsten wird die Hälfte der Beratungs-/ bzw. Therapiekosten in Rechnung gestellt.

 

Methoden

  • Systemische Ansatz:

Die systemische Therapie, ist ein therapeutischer Ansatz, der den Menschen immer zugleich als biologisches und als soziales Wesen betrachtet. Er stellt die dynamische Wechselwirkung zwischen den biologischen und psychischen Eigenschaften einerseits und den sozialen Bedingungen des Lebens andererseits ins Zentrum der Betrachtung, um das Individuum und seine psychischen Belastungen angemessen verstehen zu können. Für meine Arbeit bedeutet dies, dass die KlientInnen in ihrem Erfahrungsspektrum bereits über die Ressourcen verfügen, welche für eine gewünschte Veränderung benötigt werden. Die Aufgabe der klinischen Psychologin/ Therapeutin ist es, diese Erfahrungen zu Tage zu fördern und sie für aktuelle Veränderungswünsche zu nutzen.

  •  St. Galler Coaching Modell

Das "St. Gallner Coaching Modell" ist ein 5-dimensionales Coachingmodell, welches mit einer systemsichen Grundhaltung arbeitet, Werte orientiert, kontextunabhängig und wissenschaftlich validiert ist.

 

Ing. Dr. Ulrike Hanko

Mustergasse 2

6060 Hall in Tirol

Mobil +43 699 10113597

office@psychologie-tirol.at